03301 526 174 webmaster@oranienburgerhc.de
In der ausverkauften Oranienburger MBS-Arena konnte der VfL Potsdam am Sonnabendabend das Derby für sich entscheiden. In der ausverkauften Oranienburger MBS-Arena konnte der VfL Potsdam am Sonnabendabend das Derby für sich entscheiden. Lars Sittig

OHC - 1. VfL Potsdam 25:29 (MAZ)

  • Sonntag, 24 Februar 2019 19:01

VfL Potsdam gewinnt Brandenburg-Derby

Sieg im Lokalduell: Der 1. VfL Potsdam hat am Sonnabend das Brandenburg-Derby in der 3. Handball-Liga Nord beim Oranienburger HC gewonnen. Für den Erfolg der Adler gab es mehrere entscheidende Gründe. In der Tabelle liegen beide Mannschaften nun noch näher beieinander als vor der Begegnung im Landkreis Oberhavel.

Der 1. VfL Potsdam hat am Sonnabendabend das Brandenburg-Derby in der 3. Handballliga Nord beim Oranienburger HC mit 29:25 (13:11) für sich entschieden. „Bei uns hat heute extrem viel geklappt“, sagte VfL-Trainer Daniel Deutsch nach der Partie in der MBS-Arena in Oberhavel, „ich bin zufrieden, dass wir gewonnen haben und überglücklich, wie die Mannschaft agiert hat.“ In der Tabelle liegt Oranienburg (25:19) nun einen Pluspunkt vor Potsdam (24:18), das eine Partie weniger absolviert hat.

Der VfL hatte über weite Strecken der Partie geführt. Der OHC konnte den Rückstand zwar mehrfach auf einen Treffer verkürzen, musste die Potsdamer Vertretung aber nach dem Seitenwechsel deutlicher enteilen lassen. In der 38. Minute (14:18) lagen vier Treffer Differenz zwischen beiden Teams. Oranienburg gelang es nicht mehr, den Rückstand entscheidend zu verkürzen.

Zwei Ursachen des zweiten Derbysieges in dieser Saison für den VfL: Torhüter Fabian Pellegrini und enorme Effizienz der Adler im Torabschluss. „Sie haben es mehr gewollt“, räumte OHC-Trainer Christian Pahl nach der Partie am Sonnabendabend ein, „wir konnten uns in das Spiel nie richtig reinarbeiten und reinkämpfen. Immer wenn es die Konstellation gab, das wir auf zwei Tore herankommen konnten, haben wir klarsten Bälle verworfen.“

  • 1162

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.