03301 526 174 info@oranienburgerhc.de

Spendenaktion

Bester Torschütze im OHC-Trikot war Fabio Pastor. Bester Torschütze im OHC-Trikot war Fabio Pastor. S.J.

SV Jahn Bad Freienwalde - OHC II 33:33 (16:17)

  • Dienstag, 18 Februar 2020 12:49

OHC II feiert Punktgewinn

Die zweite Männermannschaft konnte in einer sehr engen Partie in der Kurstadt-Sporthalle einen Punkt aus Bad Freienwalde entführen.

Beim Abpfiff freute sich unsere Mannschaft auch über diesen einen Punkt, obwohl der Sieg möglich gewesen wäre. Schon in der Anfangsphase präsentierte sich die Mannschaft konzentriert und einheitlich. Durch die taktische Maßnahme mit einem siebten Feldspieler von Beginn an zu agieren, konnte ein Vorsprung erarbeitet werden. Jedoch scheiterte man daran, mehr als eine 2-Tore-Führung herauszuarbeiten. (3:5, 7:9) Bad Freienwalde konnte aber immer wieder ausgleichen. Vor allem Fabio Pastor (13 Tore) engagierte sich, die Partie stets zu Gunsten der Oranienburger zu formen. Einen 9m-Freiwurf direkt vor der Halbzeit verwandelte er trotz Mauer und sicherte unseren Jungs so die 16:17 Halbzeitführung.

Der Beginn der zweiten Halbzeit glich dem der ersten und der Abstand konnte auf maximal 17:19 ausgebaut werden. Anschließend konnten die Gastgeber wieder aufholen und in der 37. Minute das erste Mal nach dem 1:0 Anfang mit 22:21 in Führung gehen. Drum herum heizten die gut gefüllten, heimischen Ränge dem Spiel noch mehr Aggressivität ein. Michael Schulz (9 Tore) empfahl sich in der zweiten Halbzeit mit seinen zu 100 % verwandelten 7-Metern und trug entscheidend zu der weiterhin knappen OHC-Führung bei. (24:26, 26:28) In der auch weiterhin offensiv geprägten Schlussphase übernahm der SV Jahn Bad Freienwalde die Führung und in der 58. Minute waren die Punkte für den OHC, bei einem Stand von 33:31, schon fast außer Reichweite. Durch eine engagierte Mannschaftsleistung wurde der 33:33 Ausgleich erzielt. In der letzten Spielminute musste der Angriff der Bad Freienwalder besonders energisch gestoppt werden. Die verbliebenen Sekunden verkürzten die Kurstädter per taktischem Foul.

Am Ende konnte sich unsere Mannschaft über den Punktgewinn freuen und lässt so den Anschluss zur Tabellenspitze nicht abreißen.

  • 1710

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.