03301 526 174 info@oranienburgerhc.de

Spendenaktion

OHC Iw – SV Germania Massen 25:25 (15:12)

  • Freitag, 07 Februar 2020 19:42

Endlich wieder ein Punktgewinn

Die Damen des OHC konnten nach vier sieglosen Monaten den Bann ablegen und zumindest einen Punkt im Abstiegskampf sammeln. Das es nicht zum erhofften (und nach dem Spielverlauf auch verdienten) Doppelpunktgewinn reichte, lag auch an der Kampfmoral der
niemals aufsteckenden Gäste aus Massen.

Die Partie in der MBS Arena begann aus Sicht des Heimteams gut, denn von Beginn an konnte die letztens kritisierte Offensive der Oranienburgerinnen überzeugen und lag durchgängig (außer in der 5. Minute 4:5) vorn. Energisch hervorgetragene Spielzüge fanden
immer wieder ihren erfolgreichen Abschluß. Das Abwehrbollwerk formierte sich vor den Augen der gut 60 Zuschauer immer besser. Bis zur Halbzeit konnten die OHC Damen einen völlig verdienten drei Tore Vorsprung von 15:12 erzielen.

Nach der Pause wurde der Druck auf die sich wehrenden Massener Damen noch erhöht und so führte man in der 44. Minute bereits mit 21:16. Acht Minuten später egalisierte Massen dann aber erstmals das Ergebnis (22:22). In der Crunchtime versäumten es die
Hausherrinnen wiederum durch überhastet abgeschlossene Angriffe den Sack endgültig zu zumachen. Fast wäre dadurch die Partie noch gekippt aber der OHC hatte das Glück des Tüchtigen und rettete mit der Schlußsirene einen wichtigen Punkt,der noch Gold wert sein
könnte.

Rupertus, Güll  - Winkel (3), Janas, Klempin (2/1), Kaddatz (3), Dammenhayn (1), Gottschalk (6), Martschkow, Rose, Fritz (3/1), Daubitz , Raasch (1), Janke (6)

G.Raasch

  • 2467

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.