03301 526 174 info@oranienburgerhc.de

Spendenaktion

OHC bindet Talent

Erik Hansen wird Vertragsspieler

Der Oranienburger Handball-Club wird Erik Hansen mit einem Zwei-Jahres-Vertrag ausstatten. Das kündigte der Sportliche Leiter des Vereins, Christian Pahl, an. „Erik hat in den ersten sechs Monaten beim OHC gezeigt, dass er großes Entwicklungspotenzial hat und bereit ist, viel zu investieren, um es abzurufen. Aus unserer Sicht ist das also die logische Konsequenz aus seinen gezeigten Leistungen“, so Christian Pahl über den talentierten Torwart, der in der kommenden Saison Teil des Torwarttrios der ersten Mannschaft sein wird.

Der 19-jährige Hansen war erst im Sommer 2019 vom VfL Potsdam zum OHC gewechselt. In der Landeshauptstadt hatte er in der Nachwuchs-Bundesliga gespielt. In Oranienburg setzte er sich in der zweiten Mannschaft (Brandenburgliga) der Konkurrenz von drei weiteren Torhütern aus (Lukas Rose, Pascal Böhlke, Justin Dehne). Beim Final Four in Potsdam am ersten Januar-Wochenende spielte sich der Youngster  mit spektakulären Auftritten in den Blickpunkt der Handballfans. Im Halbfinalspiel gegen den LHC Cottbus avancierte er mit 18 Paraden zum Matchwinner und wurde von den Offiziellen zum „Man oft the Match“ gekürt. Im Endspiel wurde er eingewechselt. Mit ihm machte das Team gegen den Oberligisten MTV Altlandsberg aus einem Rückstand eine Führung und holte den Landespokal. Am 11. Januar durfte er im Spiel des TSV Altenholz gegen den OHC beim Drittligisten neben Simon Herold den Platz als zweiter Torwart einnehmen. „Und ich bekam gleich 20 Minuten Einsatzzeit“, sagte Erik Hansen. „Aber leider haben wir verloren.“ Im Spiel bei der Füchsen war er auch im Kader.

Der Azubi zum Physiotherapeuten an der Medizinischen Bildungsakademie der Neuruppiner Kliniken freut sich sehr über die Chance, durch den Vertrag länger beim OHC bleiben zu können. „Ich bin stolz darauf, dass mir der Vertrag angeboten wurde. Damit hatte ich nicht gerechnet.“ Handball spiele für den einstigen Keeper des HC Neuruppin eine elementare Rolle. „Ich möchte immer das Beste herausholen und weiß, dass ich mich noch weiterentwickeln muss.“

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.