03301 526 174 info@oranienburgerhc.de

Spendenaktion

Unnötige Punkteteilung Nach zwei enttäuschenden Spielen sollte nun die Partie gegen Teltow-Ruhlsdorf vor heimischer Kulisse für den OHC entschieden werden.
Fehlstart in das neue Jahr Das erste Spiel im neuen Jahr gegen den Tabellenersten Doberlug-Kirchhain war auch zugleich das letzte Spiel der Rückrunde. Beide Mannschaften starteten ersatzgeschwächt in das Spiel, wobei der OHC auf fünf A-Jugendspielerinnen zurückgriff. Somit konnte man den Ausgang des Spiels nicht einschätzen, hoffte aber insgeheim das Beste.
Heimsieg im Spitzenspiel Nach zwei sieglosen Auswärtsspielen und zwei spielfreien Wochenenden wollte sich die erste Frauenmannschaft zu Hause gegen SV 63 Brandenburg-West zwei wichtige Punkte vor der Weihnachtspause holen. Das letzte Mal traf man vor drei Jahren noch in der Verbandsliga aufeinander.
Klare Niederlage beim LHC Cottbus Nach einem ausgeglichenem Start (5:4) konnte Cottbus den Vorsprung auf 10:5 ausbauen, denn der OHC scheiterte zunehmend an der gegnerischen Torfrau.
Erste Niederlage für OHC-Frauen Zum nächsten Auswärtsspiel war die erste Frauenmannschaft zu Gast beim HC 52 Angermünde. Man startete gut ins Spiel, erspielte sich eine 4-Tore-Führung, die bis zur 18. Minute stabil blieb.
Nicht mit Ruhm bekleckert, aber gewonnen Eigentlich schienen vor der Partie die Kräfteverhältnisse laut Tabelle klar. Der Erste traf auf das Schlusslicht aus Frankfurt, das ebenfalls aus der Südstaffel der Verbandsliga aufgestiegen war.
OHC-Frauen setzen sich an Tabellenspitze fest Nach dem letzten Unentschieden vor heimischer Kulisse sollte es nun ein Sieg gegen den TSV Germania Massen werden.
OHC-Frauen gewinnen auch in Falkensee Sonntag war die erste Frauen zu Gast beim HSV Falkensee 04. Man erwischte einen schlechten Start ins Spiel (2:7).
Aufholjagd gegen Vorjahresdritte Am Sonntag bestritt man das erste Heimspiel in der MBS-Arena gegen den Drittplatzierten aus der letzten Saison: SV Lok Rangsdorf.
Zweites Spiel als Aufsteigerinnen gewonnen Am Samstag traf der Aufsteiger der Verbandsliga Nord 2016 gegen den Aufsteiger aus dem Jahr 2017. Anders gesagt war die erste Frauenmannschaft zu Gast beim HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf. Als man noch in der Verbandsliga aufeinander traf, verlor man beide Spiele. Dementsprechend gespannt war man, inwiefern die Mannschaft nun…