03301 526 174 info@oranienburgerhc.de

OHC Iw – SV 63 Brandenburg West 30:22 (14:9)

  • Mittwoch, 25 September 2019 09:38

Heimsieg für die OHC-Frauen

Die Damen des Oranienburger HC können sich über einen weiteren Doppelpunktgewinn in der Brandenburgliga freuen. Am frühen Sonntagnachmittag bezwangen die Kreisstädterinnen nach einem energischen Endspurt in der Schlußviertelstunde die aufopferungsvoll kämpfenden Havelstädterinnen noch sicher.

Dabei konnte das Heimteam die Schwäche im Torabschluß minimieren und auch Dank einer sich steigernden Sophie Rüdiger im Tor besonders über die Abwehr Bälle vom Gegner erobern. In den Anfangsminuten verteilte man in der Abwehr allerdings Geschenke, die besonders Brandenburgs zwölffache Torschützin Maxi Mühling immer wieder konsequent in Torerfolge umsetzte. Zum Ende der 1. Spielhälfte hatten die OHC Damen dann den Konkurrenten im Griff und so ging man mit einer beruhigenden Führung in die Halbzeitkabine.

Anscheinend tat diese Pause der Heimmannschaft nicht gut, denn Brandenburg kämpfte sich bis zur 39. Minute auf ein Tor (16:15) heran. In der Schlußphase des Spiels sammelte sich der OHC wieder, erkannte die Lücken beim Gegner, lief Konter und machte in der Abwehr nur noch wenige Kompromisse. Erfreulich auch die Anzahl der Torwerferinnen, wobei Alicia Fritz wiederum mit besonderen Vollstreckerqualitäten glänzte. Nach dem Spiel sprach Trainer Michael Stelse  von der wiedergewonnen Angriffsdynamik und dem besseren, schnellen Umkehrspiel als noch vor einer Woche.

Dem sehr gut amtierenden Schiedsrichterpaar Günther/ Scheunig kann man eine wohltuend konsequente Leistung bescheinigen. Der OHC springt durch diesen Sieg auf den vorerst vierten Tabellenplatz und reist in der kommenden Woche nach Bad Belzig zum Aufsteiger Märkischen BSV.

Rüdiger, Rupertus -  Kaddatz (6),Winkel (1), Lambeck (6), Raasch (3), Rose , Daubitz (1), Fritz (8), Tolg, Engelbrecht (1), Gottschalk (4)

G. Raasch

  • 716

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.