03301 526 174 webmaster@oranienburgerhc.de

OHC Ü40 – HSV Bernauer Bären 35:20 (20:8)

  • Samstag, 02 März 2019 19:44

Pflichtaufgabe wieder erfüllt!

Am Samstag, den 02.03.2019, empfing der OHC die Mannschaft des HSV Bernauer Bären. Spiele gegen Bernau waren in der Vergangenheit vielfach enge Spiele, die teilweise auch sehr hart geführt wurden. Somit ging es nach den vergangenen Erfolgen besonders darum, das Spiel und den Gegner erst zu nehmen. Der OHC wollte das Spiel deutlich gewinnen.

Von Beginn an ließ unsere Mannschaft keinen Zweifel daran und konnte sofort in Führung gehen und gab diese Führung über die gesamte Spielzeit auch nicht wieder ab. Besonders in der ersten Halbzeit konnte der OHC durch eine starke Abwehrarbeit zahlreiche Ballverluste der Gäste provozieren, die dann zu schnellen Toren genutzt wurden. So konnte sich der Gastgeber einen komfortablen Vorsprung erspielen und ging es mit einer leistungsgerechten 12-Tore-Führung in die Pause.

Zu Beginn der 2. Halbzeit fehlte unserer Mannschaft dann ein wenig die Entschlossenheit, was in Hinblick auf den großen Vorsprung auch ein wenig verständlich war. In dieser Phase des Spieles konnte der Gast aus Bernau den Rückstand noch ein wenig verkürzen. Zum Ende des Spieles verstärkte der OHC die eigenen Bemühungen wieder und konnte sich am Ende dann über einen deutlichen und zu keiner Zeit ungefährdeten Sieg freuen.

Nach dem 7. Sieg im 7. Spiel der Saison steht der OHC verlustpunktfrei an der Tabellenspitze der Liga. Bei noch verbleibenden 3 Spielen scheint die erste Meisterschaft des OHC in dieser Spielklasse zum Greifen nah.

Giso Strohecker, Ralf Dröse (2), Mario Fischer (5), Martin Rother, Thomas Spiekermann (4), Marco Balfanz, Gunnar Stiller, Ricardo Tourmo (4), Michael Kurth (4), Heiko Fritz (2), Raik Arndt (1), Daniel Kopiske (11), Rainer Bartz (2), Jan Buchholz, Stephan Maaß (MV), Jörg Strauchmann (MV)

Uwe Kubusch

  • 866

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.