17 Apr 2018

Pokal SSV PCK 90 Schwedt - OHC Ü40 14:25 (6:14)

Revanche geglückt!

Am Samstag, den 14.04.2018, war der Oranienburger HC in der 1. Runde des Kreispokals wieder einmal zu Gast beim SSV PCK 90 Schwedt. Nach dem denkbar knappen Verlust der ersten Meisterschaft für unsere Mannschaft gegen den Gastgeber auch um ein Stück Wiedergutmachung. Die Meisterschaft ging in diesem Jahr nur auf Grund des besseren Ergebnisses im direkten Vergleich an die Mannschaft aus Schwedt.

So begann unsere Mannschaft wie die sprichwörtliche Feuerwehr und konnte sich schnell und deutlich absetzen. Die Mannschaft des Gastgebers wurde in den ersten Minuten des Spieles förmlich überrannt. Der sonst sehr spielstarke Gastgeber fand anfänglich kein Mittel gegen die starke Abwehr des OHC. Als das Team aus Schwedt nach 12 Minuten endlich das erste Tor erzielte, stand es bereits 1 : 10 für den Gast. Für den OHC ging es im weiteren Spiel vor Allem darum, trotz des deutlichen Vorsprungs die Spannung hoch zu halten. Jedem war klar, dass der Gastgeber die Qualität besaß, auch einen solchen Rückstand noch wieder aufzuholen. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit kam das Team aus Schwedt etwas besser ins Spiel und konnte zumindest eine weitere Vergrößerung des Rückstandes verhindern.

Der Beginn der 2. Halbzeit war fast eine Kopie der 1. Halbzeit. Der OHC begann wiederum stark und konnte den Vorsprung weiter ausbauen. Folgerichtig lautete der Zwischenstand in der 40. Minute dann auch 7 : 21. Im weiteren Verlauf des Spieles war das Spiel unserer Mannschaft nicht mehr ganz so druckvoll, was dem Gastgeber mehr eigene Spielanteile ermöglichte. Dies war sicherlich auch dem großen Vorsprung geschuldet.

Mit dem verdienten Sieg kam der OHC Ü40 nun nach der verlorenen Meisterschaft nun vielleicht mit dem Gewinn des Kreispokals belohnen. Verdient wäre das allemal.

Uwe Kubusch

[top]
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 761