27 Apr 2016

SV Fortuna Prenzlau – OHC IIw 23:23 (12:10)

Saisonabschluss mit glücklichem Unentschieden

Zum letzten Spiel der Saison reiste die zweite Frauenmannschaft des OHC zum SV Fortuna nach Prenzlau. Natürlich wollte man die letzten zwei Punkte nach Hause holen, aber das Spiel lief nicht leicht an.

Das erste Feldtor fiel erst in der 7. Minute zum 4:2. Es dauerte zu lange, bis sich die Abwehr sortiert hatte. Im Angriff tat man sich schwer, was wohl einerseits an einer teils noch recht neu zusammen spielenden Formation lag, andererseits am Zu-wenig-Verantwortung-übernehmen-wollen. Aber auch Fehlwürfe führten dazu, dass Prenzlau von Anfang an einen Zwei-Tore-Vorsprung hatte. In die Halbzeit ging man mit einem 12:10.

Die zweite Halbzeit begann erst einmal gut und es gab endlich die Chance, die Führung bei einem 14:14 zu übernehmen. Dann brach der OHC jedoch wieder ein und Prenzlau konnte noch mal aufdrehen und führte ca. 9 Minuten vor Schluss mit 21:16. Eine genommene Auszeit des OHC, in der man wohl doch das Ego der Einzelnen getroffen hatte und forderte, sich nicht abschlachten zu lassen, half. Die Chance noch zu siegen, wurde nur knapp verfehlt. Mit dem Endstand von 23:23 darf man im Gesamten sehr zufrieden sein.

Hummelmeier, Schmidt; Hirsch, Sander (2), Sykura (5), Bitter (2), Griese (4), Hinke (5), Kiesel (5), Haß, Piontek

Reni Piontek

[top]
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten