01 Sep 2014

Lekker-Cup 2014

Lekker-Cup 2014 Privat

Erfolgreiche Teilnahme am Füchse-Nachwuchsturnier

Die neu gebildete Mannschaft sollte in diesem Turnier in erster Linie Freude am Handballspielen haben und gemeinsam ein "Wir"- Gefühl entwickeln. Die Trainerinnen stellten keine hohen Erwartungen und wollten einen schönen, lehrreichen Tag mit den Mädels erleben.

In der Vorrunde konnten sich die jungen Spielerinnen der Jahrgänge 2004, 2005 und 2006 erfolgreich gegen die Mannschaften der Füchse Berlin, Berlin Pankow und Tegel durchsetzen.

Die Mädchen haben das Laufen ohne Ball und damit das Spiel miteinander sehr schön umgesetzt und waren am Ende der Vorrunde berechtigter Gruppenerste.

Im Halbfinale erwartete uns nun ein alter Bekannter -- der HSV Oberhavel. Aber auch in diesem Spiel setzten sich die Mädchen knapp aber erfolgreich mit einem 9:7 Sieg durch. Besonders lobenswert war hier das Zusammenspiel der erfahrenden mit den zum Teil noch sehr jungen oder neu zugekommenden Spielerinnen. So gab es sehr viele klare Chancen, bei denen der Ball jedoch noch nicht den Weg ins Netz fand und am guten Torwart des HSV Oberhavel scheiterte. Für die Trainerinnen heißt es somit im Training verstärkt "das Runde muss ins Eckige".

Nun mussten die Mädels im Finale gegen die groß gewachsenen Hallenseranerinnen ran.  Zu diesem Zeitpunkt waren die Spielerinnen bereits konditionell an ihre Grenzen gestoßen. Mit  9 Spielerinnen angereist, wobei sich Lisa bereits beim Aufwärmen verletzte, wurde dann mit nur einem Auswechselspieler die anstrengenden Spiele (je 1x 18min) bestritten. Die Mädchen gaben aber auch im Finale alles und scheiterten auch hier immer wieder an der sehr guten Torwärtin aus Halle.

Am Ende mussten sich die Mädels geschlagen geben und konnten einen sehr guten zweiten Platz feiern!

Trainerinnen, Eltern und mitgereiste Fans waren super stolz und glücklich über das Erreichte und gehen nun mit einem sehr guten Gefühl in die neue Saison. Bis zu den ersten Punktspielen am 11.10.2014 ist noch Zeit um bereits Erlerntes zu vertiefen und weiter am Spielverständnis der jungen Spielerinnen zu arbeiten. Und so wird es dann, mit gewohnter Lautstärke, wieder in der Halle klingen:

 "Was sind wir? - EIN STARKES TEAM!

Was wollen wir  - GEWINNEN!

Wer sind wir? - Die Mädels vom OHC"

 

geschrieben von Co-Trainerin

Mandy Thomas

 

[top]
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 761