27 Feb 2018

OHC wA – HC Angermünde 24:16 (11:7)

Heimsieg!

Im vorletzten Heimspiel der laufenden Saison hatten sich die jungen OHC Damen einiges vorgenommen und wollten unbedingt die rote Laterne des Tabellenschlußlichtes abgeben. Die Vorzeichen standen gut, es war entgegen vorangegangener Partien der komplette Kader angetreten.

Die Auftaktminuten gestalteten sich zäh, nach dem schnellen Führungstreffer für das Heimteam, mussten die knapp 70 Zuschauer bis zur 11. Minute warten, bevor Anna Petrzika per Strafwurf zum 3:2 einnetzte. Bis zur 19. Minute wechselte die Führung hin und her. Dann konnte der OHC durch sehenswerte Tore von Sophia Güll und Lara Raasch auf 9:5 davon ziehen. Im Tor hielt Josanna Beutler wie in den vergangenen Wochen auf höchstem Niveau bei einer Quote von über 50% . Dies gab den ohnehin in der Abwehr sehr gut stehenden Oranienburgerinnen weiter Auftrieb für die Offensive. Zur Halbzeit konnte das Team dann mit einer beruhigenden 11:7 Führung gehen.

Die Vorentscheidung in dieser Partie fiel dann zwischen der 37. und 45. Minute, in der die nun auf höherem Level spielende Heimmannschaft von 13:11 auf 20:11 davon zog. In der Crunch Time warf Geburtstagskind Isabell Ulrich genauso ihre Tore wie auch Lisa Haase per Strafwurf. Bereits zuvor hatte Caja Lübke in Halbzeit eins ihr vielumjubeltes erstes Saisontor erzielt. Das Trainerduo Yvonne und Heiko Fritz sprach nach dem erfolgreichen Spiel auch mit Freude über die zahlreichen (10 )
Torwerferinnen in dieser Partie. Wenn man bedenkt, dass ein gemeinsames Training aus
unterschiedlichen Gründen selten möglich ist, kann man erahnen, welches Potenzial doch in
diesem Team steckt. Wie zu Beginn des Berichtes erwähnt, tauschte der OHC nach diesem
Sieg die Tabellenplätze mit der HSG Schlaubetal / Odervorland.

Beutler – Lübke (1), Haase (1/1), Güll (4), Ulrich (2), Petrzika (2), Engelbrecht (2),
Mittmann (2), Müller, Daubitz, Rodewald, Ukrainzew (2), Klempin (3), Raasch (5)

G. Raasch

[top]
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 761