Martin Siegler

Martin Siegler

Robert Kählke jetzt Trainer des OHC II

Trainerwechsel beim Handball-Brandenburgligisten Oranienburger HC II: Robert Kählke, einstiger Spieler des OHC I, tritt am heutigen Donnerstagabend der Mannschaft das erste Mal gegenüber und wird dort offiziell vorgestellt.

Mit strukturiertem Tempohandball zum Erfolg

Nachdem es beim Spiel in Potsdam eine Lehrstunde für unser Team gab, konnten unsere Jungs im letzten Spiel des Jahres mit strukturiertem Handball die Gäste aus Neuruppin dominieren.

Beim Tabellenprimus unterlegen

Samstag 6:45 - Abfahrt zum Auswärtsspiel beim Frankfurter HC. Anpfiff um 10:00 Uhr. Der FHC legt durch drei einfache Tore rasch vor, bevor unsere Mädels langsam ins Spiel fanden.

Sieg gegen Wildau!

Mit gutem Tempohandball, einer starken Defensivleistung und einer herausragenden Teamleistung wurde der HSV Wildau heute mit 31:20 heim geschickt.

Fortschritte sind erkennbar

Am 19. November stand das zweite Punktspiel und endlich auch das erste Heimspiel des jüngeren C-Jugend- Jahrgangs an. Der Gegner hieß Rot Weiß Werneuchen. Die Mädels hatten im Training fleißig gearbeitet und wollten die deutliche Niederlage im Hinspiel nicht auf sich sitzen lassen, auch wenn krankheitsbedingt nicht alle mitspielen konnten.

Auswärtserfolg im Südderby

Mit dem fünften Erfolg in dieser Saison geht unsere Mannschaft Ende November in die Weihnachtspause.

Deutlicher Heimerfolg

Nach dem Auswärtserfolg in Lychen gelang unserem Team im Heimspiel gegen Bernau eine eindrucksvolle Bestätigung der Leistung.

Auswärtserfolg nach Leistungssteigerung

Mit einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit gelang unserer Mannschaft der erhoffte Auswärtserfolg in Lychen.

Vorgaben konnten nicht umgesetzt werden

Nach einer mehrwöchigen Wettkampfpause musste unser Team beim VfL Potsdam antreten. Das das Spiel in der Landeshauptstadt nicht einfach würde, war klar, dass es sich aus unser Sicht so enttäuschend entwickeln würde, hatten wir nicht erwartet.  Trotz der intensiven Vorbereitung auf das Spiel gegen die Sportschüler aus Potsdam gelang es unserer Mannschaft nicht die im Training getroffenen Absprachen oder geübten Abläufe im Spiel umzusetzen.

Klarer Sieg im Spitzenspiel

Sieben lange Wochen musste der Tabellenführer warten, ehe es in der „Minikreisliga“ (mittlerweile nur noch fünf Teams) der weiblichen B Jugend zum Spitzenspiel Erster gegen Zweiter kam. Den OHC Mädels wurde zwischenzeitlich im Training viel abverlangt, es wurde hart gearbeitet und „spielerisch“ fit hielt sich der Oranienburger HC in dieser Zeit neben dem normalen Training auch mit einer Reihe von Test- bzw. Trainingsspielen. (Vielen Dank noch einmal nach Falkensee und an unsere 2. Frauenmannschaft)

Seite 1 von 26