19 Apr 2015

OHC mDI – HSV Bernauer Bären II 30:11 (14:2)

OHC mDI – HSV Bernauer Bären II 30:11 (14:2) Olaf Kästner

Es ist geschafft! mDI sichert sich vorzeitig den Titel!

Nachdem unsere Jungs am Vortag noch ein echtes Highlight erleben durften, sie maßen sich in einem Trainingsspiel  gegen den Berliner Meister, Füchse Berlin, gewannen Sie souverän gegen die zweite Mannschaft der Bernauer Bären.

In einem von Beginn an einseitigem Spiel versuchten die Havelstädter die aus dem Trainingsspiel gewonnenen Erkenntnisse umzusetzen. Vor allem sollte auf das schnelle Spiel, den Parrallelstoß und das Stellen von Sperren Wert gelegt werden. Dies gelang nicht immer. So warfen die Jungs in den ersten zehn Minuten lediglich 4 Tore. Nach einer Auszeit fokussierten Sie sich jedoch mehr und so kam es zu einem leistungsgerechten Halbzeitstand von 14:2. Nach der Pause agierte man nun größtenteils in der Manndeckung. Der OHC konnte dadurch viele Bälle abfangen und so zahlreiche leichte Tore erzielen. Allerdings fehlte es in der Abwehrarbeit an der nötigen Laufbereitschaft, so dass auch die Bernauer Bären zu einfachen Toren kamen. Am Ende stand ein ungefährdeter Sieg von 30:11 zu Buche. Die Jungs lagen sich jubelnd in den Armen und sind somit bereits am vorletzten Spieltag ungeschlagen D-Jugendmeister der  Kreisliga.

 

Malte Tredup (Tor) – Max Petrzika (5), Max Soika (2), Florian Killak, Malte Meißner (1), Fynn Michael, Gustav Seefeld (5), Lukas Tolk (10), Hannes Steudtner (4), Cijell Lübke (2), MaximilianPreuß (1), Erik Kästner

 

[top]
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 761