04 Okt 2015

OHC mA - HSG RSV Teltow Ruhlsdorf 31:13 (15:6)

Tabellenführung errungen!

Am Samstag bestritten die Oranienburger Jungs ihr zweites Heimspiel gegen Teltow. Vor dem Spiel in der Kabine und bei der Erwärmung merkte man schon, dass das Team komplett motiviert war und die Gegner aus Teltow nicht unterschätzte.

Den Teltowern gelang es nur einmal, mit 0:1 in Führung zu gehen. Danach gelang es ihnen nicht mehr, mit dem Tabellenführer aus Oranienburg mit zu halten. Nur noch einmal verkürzte die HSG auf 6:8, sich der OHC bis zur Halbzeit auf 15:6 absetzte.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel nochmal turbulent, mit zwei Roten Karten und hitzigen Diskussionen beider Teams, aber am Ende ließen sich die Oranienburger Jungs nicht mehr aus dem Konzept bringen und gewannen das Spiel klar mit 31:13.

Kommenden Samstag geht es zum zweiten Auswärtsspiel nach Bad Liebenwerder, wo die Tabellenführung behauptet werden soll.

Dehne, Schilling - Stein (4), Schulz (7), Scholwin (3), Kleineberg (1), Wiechmann (3), Lux (5), Reißig (8/1), Gierczyk, Marten, Sabrautzki

Dominic Gierczyk

[top]
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 761