02 Mai 2018

Vertragsverlängerung

Ivan Szabo nimmt die fünfte Saison beim OHC in Angriff. Ivan Szabo nimmt die fünfte Saison beim OHC in Angriff. Robert Roeske

Ivan Szabo verlängert beim OHC

Der neue Vertrag des Torwartes beim Handball-Drittligisten gilt bis zum Ende der Saison 2018/19.

Ivan Szabo bleibt dem Oranienburger Handball-Club treu. Der 28-Jährige unterschrieb beim Kreisstadtverein einen Vertrag für ein weiteres Jahr. Das teilte Vereinspräsident Thomas Stahlberg mit. Demnach kann die erste Mannschaft auch in der Saison 2018/19 auf das Torwartgespann Ivan Szabo/Simon Herold setzen. „Ich habe nach wie vor Lust darauf, Handball zu spielen. Vor vier Jahren fand ich hier einen Mannschaftskern und einen Stab um die Mannschaft, mit denen es einfach Spaß macht. Ich denke, meine Kraft wird auch für ein weiteres Jahr reichen. Ich sage das, weil der Aufwand, den wir betreiben, sehr hoch ist. Ich freue mich, beim OHC unterschrieben zu haben und hoffe, dass wir in der neuen Saison so viele Spiele wie möglich gewinnen.“

Die Verlängerung des Vertrages sei unkompliziert über die Bühne gegangen, sagt der Sportliche Leiter und Trainer Christian Pahl. „Wir haben ihm signalisiert, dass wir gern verlängern wollen, er wollte das auch“, so Christian Pahl. Damit ist der OHC auch in der neuen Saison der 3. Liga auf der Position des Torhüters sehr gut aufgestellt. Simon Herold und Ivan Szabo zählen schon seit einiger Zeit zu besten Gespannen der Liga, manche sagen auch, sie sind das Topteam.

Ivan Szabo kam 2014 vom damaligen Ligakonkurrenten und Absteiger MTV Altlandsberg zum OHC. Das ist jetzt seine fünfte Saison beim Oranienburger Handball-Club. Der Keeper: „Ich freue mich drauf.“

MAZonline, 02.05.2018

[top]
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten